Freitag, 18. Dezember 2015

24 erste Sätze - No. 18


„Der Fisch gab auf.“ E. L. Greiff „Zwölf Wasser“



Erster Satz: 

Ich liebe ja so kurze erste Sätze, weil man dann schon automatisch weiter liest. Diese vier Worte sagten bereits sehr viel und auch nichts. Sie stehen da und fordern auf, weiter zu lesen, um sich Klarheit über den Fisch zu verschaffen. Bei mir hat es bewirkt, dass ich erst am Ende der Leseprobe aufgehört habe.

Zum Buch/Autor allgemein: 

Dieses Buch habe ich erst kürzlich entdeckt und bisher nur die Leseprobe gelesen. Die hat mir so gut gefallen, dass ich mir jetzt den ersten Band gekauft habe und mich schon aufs Lesen freue.

ISBN: 978-3-423-21514-5
dtv

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.