Samstag, 17. Oktober 2015

Frankfurter Buchmesse – aus der Ferne betrachtet


Heute dürfte der Höhepunkt der Frankfurter Buchmesse sein und ich bin ehrlich gesagt nicht traurig, am heutigen Tag nicht in Frankfurt dabei zu sein. Es ist Samstag und es dürfte richtig voll sein! Die letzten Tage wäre ich zwar gern über die Buchmesse geschlendert, aber Buchmessen habe ich im Moment nicht wirklich im Fokus – deshalb bin ich eine Daheimgebliebene.

Frankfurter Buchmesse - damals; und als es noch nicht so voll war :-)

Es ist jetzt schon ein paar Jahre her, dass ich auf der Frankfurter Buchmesse war, solange, dass ich schon nicht mehr weiß, in welchem Jahr. Der Literaturverein meiner damaligen Heimatstadt hatte eine Busreise zur Messe organisiert. Fahrt inklusive Eintritt waren sehr preiswert und gut organisiert. Nur der Tag war für mich nicht gut gewählt. Samstag. Offen für alle Besucher. Und die waren alle da. Wir sind zwar sehr früh in Frankfurt angekommen und ich hatte etwas Zeit und Muse mich in Ruhe umzusehen. Doch ab Mittag etwa füllten sich die Hallen. Ich war auf diesen enormen Ansturm nicht vorbereitet und am Ende des Tages etwas enttäuscht. Weil ich den Tag vorher nicht gut geplant und mich dann am Nachmittag mitten in den Massen nicht mehr wohl gefühlt hatte.

In diesem Jahr verfolge ich die Buchmesse im Internet. Dank einiger Leute, denen ich auf Twitter folge, kriege ich eine Menge von der Messe mit. Vor allem aus einem anderen Blickwinkel, als ich die Messe damals erlebt habe. Interessant ist für mich, welchen großen Stellenwert das Selfpublishing in diesem Jahr auf der Messe einnimmt – durch Autoren, Blogger und Anbieter vor Ort. Bisher hatte ich von der Ferne einen sehr guten Eindruck von der Buchmesse. Ich werde mir noch einige Podcast ansehen, einige Artikel lesen und darüber nachdenken, ob ich nächstes Jahr vielleicht doch mal wieder dabei sein möchte.

Und deshalb, einfach nur mal so … danke für eure Tweets, Artikel, Podcasts, Bilder von der Frankfurter Buchmesse:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.