Samstag, 11. Juli 2015

Viel gelesen ...

Im Moment bin ich ein wenig ausgebremst. Schreiben - zu anstrengend. An den PC darf ich noch nicht. Dank Tablet kann ich jetzt wenigstens ein wenig machen - ist aber auch anstrengend. Aber ich habe viel Zeit zum Lesen. Und die nutze und genieße  ich auch. Rezensionen folgen irgendwann in ein paar Wochen.
In den letzten zweieinhalb Wochen begeistert gelesen:
Haruki Murakami "Kafka am Strand"
Yrsa Sigurđardóttir "Nebelmord"
Norma Feye "Ghetto 7"
Eva Völler "Zeitenzauber - Die magische Gondel"
Nele Neuhaus "Schneewittchen muss sterben"

Update:
Jetzt auch gelesen und total begeistert: Farina de Waard "Das Vermächtnis der Wölfe - Zorn"

Update:
Neben Douglas Adams "Das Restaurant am Ende des Universums" habe ich auch ein paar Kurzgeschichten gelesen:
Michelle Schrenk "Die Suche nach dem verlorenen Stern" (war okay, aber nicht so meins),
Kaffeepausengeschichten Fantastik, Tanja Bern, Tanya Carpenter, Guido Krain "Die Drachenburg" (klasse!) und
Daniela Rohr "Im Turm des Panopticons" (sehr spannend).

Rezis wie bereits erwähnt später, wenn ich wieder richtig arbeiten kann. :-)