Montag, 23. März 2015

Neu in meinem Bücherregal

Ich lese immer wieder gern die Artikel im Literaturcafé und dieses Mal stieß ich auf eine echt schöne Geschichte. Die Erfolgsstory einer Autorin, einer Selfpublisherin.

Farina de Waard heißt diese Autorin, ihr Werk: "Zähmung - Das Vermächtnis der Wölfe". Dies ist der erste Band eines sechsteiligen Fantasy-Epos. Die Veröffentlichung des ersten Teils war im letzten Jahr, der zweite Band "Zorn" soll im Frühjahr erscheinen. Doch nun hat die Autorin für "Zähmung" den 1. Preis beim "Indie-Autor-Preis 2015" gewonnen und Wolfgang Tischer vom Literaturcafé hat die Autorin auf der Leipziger Buchmesse interviewt.

Zunächst hat mich das Buch fasziniert. Das Cover ist ein echter Hingucker. Auf Amazon tauchte ich in die Leseprobe ab und wollte dann unbedingt wissen, wie es weiter ging - und hab mir das E-Book gleich gekauft. Es muss zwar noch etwas warten, da ich ja im Moment in einer anderen Geschichte drin bin. Aber ich bin schon sehr gespannt darauf.

Heute Nachmittag nahm ich mir dann Zeit, das Interview anzusehen. Eine wunderbare Geschichte. Farina de Waard hat einen eigenen Verlag gegründet unter dem sie ihren Fantasy-Epos als Selfpublisherin veröffentlicht. Sie hat ihr Buch zuerst als Print-Ausgabe herausgebracht, das E-Book kam erst später. Auch spannend, denn die meisten Selfpublisher veröffentlichen zuerst digital oder gar ausschließlich auf diesem Weg. Ihr Buch hat es in den Buchhandel geschafft und als i-Tüpfelchen gibt es einen Preis auf der Buchmesse. Genial!

Mehr dazu und das Video findet ihr hier: Link zum Artikel

Ich wünsche der Autorin auf jeden Fall weiterhin viel Erfolg. Und ich freu mich auf das Buch!