Sonntag, 14. Juli 2013

WDR 5 Spezial "Das Spiel des Lebens"

Ich habe mir gerade einen interessanten Podcast angehört. Ranga Yogeshwar und Frank Schirrmacher sprechen über PRISM, die Entwicklung einer digitalen Gesellschaft, des Internets der Dinge und darüber, ab wann wir nicht mehr selbst bestimmen, was wir denken und fühlen, sondern dies von Algorithmen, von Maschinen vorgegeben wird.

Eigentlich sollte es bei diesem Gespräch im Rahmen der Philcologne um die aktuellen Bücher der beiden gehen. Schirrmachers Buch "Ego" wird auch erwähnt, es wird daraus zitiert, doch PRISM, das Ausmaß heutiger Überwachungtechnologie, der Generalverdacht, dem sich auch "Offliner" kaum entziehen können, lenkten das Gespräch in eine sehr interessante Richtung. Unbedingt anhören (ich hoffe, der WDR depubliziert nicht so schnell).

Link zum Podcast auf WDR 5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.