Samstag, 20. April 2013

Lesenswertes V

Nachdem ich Patrick Rothfuss´ Königsmörderchronik mit Begeisterung zu Ende gelesen habe (und ungeduldig auf die Fortsetzung warte), stöberte ich ein wenig in meinem Kindle und stieß auf

"Schattenmorellen" von Sigrid Hunold-Reime: Ein Roman, der mich wirklich überrascht hat. Es geht um eine ältere Dame, die im Krankenhaus aufwacht, nachdem sie aus dem Kirschbaum gefallen war. Im Krankenhaus trifft sie Eva, die damals als junges Mädchen ihre Nachbarin war. Beide Frauen werden mit ihrer Vergangenheit konfrontiert und es entwickelt sich ein spannender Krimi, der bis zuletzt ausweglos scheint. Es hat Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen.

Und aktuell lese ich "Die Jägerin: Die Anfänge" von Nadja Losbohm. Es geht um eine junge Frau, die an ihrem 21. Geburtstag erfährt, dass sie eine Jägerin ist und die Menschen in ihrer Heimatstadt vor schrecklichen Kreaturen schützen muss. Da sie das nicht mehr allein schafft, geht sie mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit. Eine vielversprechende Story, die neugierig macht. Ich bin gespannt, wie sich die Geschichte entwickelt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.