Montag, 18. März 2013

Rezension: Lola Victoria Abco "Unheilvolle Bekanntschaften"

„Unheilvolle Bekanntschaften“ heißt die schaurig-schöne Kurzgeschichtensammlung von Autorin Lola Victoria Abco. Das Buch ist im pirat-verlag erschienen.


In sieben Geschichten spielt die Autorin mit den Nerven ihrer Leser. Sie erzählt Begebenheiten, die genau so hätten passiert sein können. Sie zieht Zusammenhänge und Hintergründe an feinen, roten Fäden langsam in die Geschichten hinein und erwischt einen meist hinterrücks mit der Auflösung der jeweiligen Taten.

„Die erste Zigarette“ ist wirklich tragisch. Drei Mädchen rauchen heimlich ihre erste Zigarette im Keller. Es geschieht ein Unglück. Ein schreckliches Unglück, dass eines der drei Mädchen Jahre später als erwachsene Frau „bereinigt“, um sich damit endlich nicht mehr zu belasten. Immer wieder springt Lola Victoria Abco zwischen den Zeiten und verdichtet die Geschehnisse so stark, dass man es kaum abwarten kann, bis alles ans Licht gezerrt wird.

„Ihre Schwester für meinen Mann“ ist eine herrliche Geschichte, die auf tragische Weise zeigt, dass man seine Worte, die man gegenüber Unbekannten spricht, genau abwägen sollte. Sonst könnte jemand deswegen das Leben verlieren. Einfach so. Ein spannendes Verwechslungsspiel mit Missverständnissen und Todesfällen.

In „Walpurgisnacht“ spielt die Autorin mit Ängsten. Wer zur Walpurgisnacht schon mal an unheimlichen Orten unterwegs war, hat sicher eine Ahnung davon, wie der Verstand langsam weicht und einem panischen Wahn weicht, der das Herz wild schlagen lässt. „Angsthase, Pfeffernase!“ Die Protagonistin dieser Geschichte findet sich mitten in der Nacht in der Walachei wieder. Ihr Auto steckt fest, keine Menschenseele zu sehen. Nur so merkwürdige Gestalten, Gespenster, die ihr Angst einjagen. Eine Situation, in der wohl jeder zu einem festen Ast greifen würde, um seine Haut zu retten und sein Leben zu verteidigen. Die Gespenster bekamen nichts zu lachen. Erst das Tageslicht verriet die Wahrheit. Gruselig!

Sieben fesselnde Geschichten über Charaktere, die so echt wirken und mit denen man sehr oft mitfühlt, machen das Buch absolut lesenswert.

Link zu Lola Victoria Abco

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.