Dienstag, 31. Juli 2012

Lesenswertes III

Bücher, die ich unbedingt noch lesen will - und ich kann mir endlich genug Zeit dafür nehmen, zumindest die nächsten Wochen:

  • Terry Pratchett "Der Club der unsichtbaren Gelehrten"
  • Alisha Bionda Hrsg. "Heimweh eines Cyborgs"
  • Patrick Rothfuss "Die Furcht des Weisen"
  • Jutta Ouwens "In todsicheren Händen"

Von Terry Pratchett habe ich noch ein paar mehr Bücher da liegen - ein genialer Autor, für den einfach zu wenig Zeit bleibt. Seine Scheibenwelt-Romane kann man nun mal nicht einfach so runter lesen, da würde man viel zu viele witzige Details verpassen.

Von Patrick Rothfuss habe ich den ersten Teil gelesen - "Der Name des Windes" - und war schlichtweg begeistert. Deshalb bin ich schon sehr gespannt auf den zweiten Teil, weil ich wissen will, wie die Geschichte weiter geht.

"Heimweh eines Cyborgs" (Hrsg. Alisha Bionda) ist eine Science-Fiction-Anthologie.  Das Cover macht schon sehr neugierig. Die Rezension werdet ihr in Bälde auf meiner Webseite lesen.

Und auf Jutta Ouwens Duisburg-Krimi bin ich sehr gespannt. Die Autorin verdient ihre Brötchen als Fachkrankenschwester und hat in ihrem Kriminalroman eine Klinik als Schauplatz gewählt.