Mittwoch, 19. Januar 2011

"Rettet das geschriebene Wort"

... so lautet ein Hilferuf, der von Autorin Emily Walton bei mir im Postfach landete. Sie hat beim Neptun Wasserpreis Wettbewerb mitgemacht und steht im Finale - als Autorin des einzigen Textbeitrages des Wettbewerbes.

Sie bittet alle Literaturfans um Hilfe:

"Wir müssen das geschriebene Wort retten! Ich bin im Finale des Neptun Wasserpreis „WasserSpueren“. Meine Kurzgeschichte ist der einzige Text unter Bildern und Videos!

Drum frage ich mich: Hat das geschriebene Wort eine Chance?
Natürlich!


Das werden wir doch beweisen oder?


Also: Bitte so viele Leute wie möglich mobilisieren und für mich abstimmen


(für alle die schon einmal für mich abgestimmt haben: es ist viel leichter als beim letzten mal!)


Wie?
Geht auf www.wasserpreis.info/voting

Kategorie Wien wählen und den einzigen Text (das ist meine Kurzgeschichte) anklicken. Ihr müsst insgesamt drei Favoriten wählen. Also klickt noch zwei beliebige Bilder an;)


Vielen Dank!"


Ich habe bereits abgestimmt - die Kurzgeschichte ist wirklich gut!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.