Freitag, 31. Dezember 2010

"Ein Licht für die Welt" - Rena Larfs Jahrsrückblick

Rena Larf - Autorin und Literaturinterpretin aus dem Norden (Link zum Autorenprofil) fasst 2010 mal anders zusammen. Ich finds super auf den Punkt gebracht - nachdenken hilft:

"Jahresrückblicke sind eigentlich ehrlich gesagt Scheiße.

Denn wie sagte Konfuzius schon so schön: „Die Erfahrung ist wie eine Laterne im Rücken; sie beleuchtet stets nur das Stück Weg, das wir bereits hinter uns haben.“"

Hier weiterlesen: Link zum Jahresrückblick

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.