Mittwoch, 30. Juni 2010

CC-Lizenz ist ASCAP ein Dorn im Auge

Bei gulli.com habe ich folgenden Artikel gefunden:

http://www.gulli.com/news/ascap-spenden-f-r-kampf-gegen-creative-commons-2010-06-28

Darin geht es um die American Society of Composers, Authors and Publishers (ASCAP). Die ASCAP will laut Artikel gegen Organisationen wie die Creative Commons vorgehen, weil sie durch die Arbeit dieser Organisationen das Copyright bedroht sieht.

Die ASCAP ist so etwas wie die GEMA in Deutschland. Dass die über das freie Lizenzmodell Creative Commons natürlich nicht begeistert sind, ist klar, gibt die CC-Lizenz dem Autor doch mehr Freiheit und Selbstbestimmung. Verlage sehen wahrscheinlich ihre Felle schwimmen und fühlen sich durch die CC-Lizenz bedroht, statt sie als Chance zu sehen. Über den Tellerrand schauen ist halt nicht immer leicht ...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Um Spam zu vermeiden, werden sämtliche Posts nicht sofort sichtbar, sondern erst von mir freigegeben.